Donnerstag, 22. Februar 2018

Genäht: Eine neue Charliebag für mich {RUMS}

Gestern war ich nach einer gefühlten Ewigkeit endlich nochmal mit meiner Freundin zum Nähen verabredet und habe die Zeit genutzt, um ein paar schon länger angefangene UFOs (unfertige Objekte) zu beenden. Den Anfang hat eine neue Charliebag gemacht, die ich schon im Herbst nähen wollte. Das ist übrigens die Deluxe Variante mit Paspel und ins Futter integrierter Innentasche, so dass die Tasche nicht nur als Einkaufsbeutel, sondern auch schonmal als Handtaschenersatz benutzt werden kann. Die Stoffe sind beide von Ikea.







Das Schnittmuster für die Grundversion der Charliebag findet ihr bei Burda, eine Anleitung für die gefütterte Version bei Ute und die Gurtbandvariante bei Caro
Die Beiträge zum heutigen RUMS-Tag werden wie immer hier gesammelt.
Liebe Grüße, Sarah

Kommentare:

  1. ...sehr coole Stoffwahl, muss mal auf der Messe die Augen nach so was offen halten!
    Toll gemacht,
    liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja toll geworden!
    Bin gerade auf der Suche nach einem Taschenschnitt und deine ist so schön!
    Der Stoff passt super zum Schnitt!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sarah!
    Die Tasche sieht toll aus! Ich hatte den Außenstoff bei meinem letzten "Schwedenbesuch" auch schon in der Hand ...
    Hast du den Außenstoff verstärkt?
    Vielen Dank für deine Antwort!
    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      vielen Dank! Nein, ich habe den Außenstoff nicht verstärkt. Als Futter habe ich auch einen festeren Stoff von Ikea genommen und dadurch ist die Tasche sehr stabil, aber trotzdem weich. Bei Einkaufsbeuteln mag ich es lieber, wenn sie nicht noch zusätzlich verstärkt sind.
      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  4. Das hast du super gemacht. Ich würde die dir gerne abkaufen!

    AntwortenLöschen